Rapsong mit starker Botschaft an Lehr­kräfte und Eltern

SMOG e.V. hat im Rahmen seines erfolg­rei­chen Projektes „Von der Straße ins Studio (VdSiS)“ ein neues Video gedreht. Drehort war die Don-Bosco-Schule in Künzell, die seit Jahren intensiv gewalt­prä­ventiv mit SMOG e.V. zusammenarbeitet.

Das Video „Hallo Herr Lehrer“ weist in ehrli­cher Art und Weise auf Probleme der Kinder, insbe­son­dere in der Schule hin. Eindrucks­voll beschreibt der Song die Sorgen eines Schü­lers in der Familie und Schule.

Als Akteure stehen zwei Personen im Film­mit­tel­punkt, deren Namen man sich merken sollte: Timm Fütterer und Kristo Krebs. SMOG-Vorstand­mit­glied Timm Fütterer hat ein beson­deres Gespür für Nach­wuchs­ta­lente und hat den Jung­schau­spieler Kristo Krebs unter seine Fittiche genommen. „Kristo hat ein beson­deres Talent Emotionen zu trans­por­tieren.“, so Fütterer. Entdeckt hat er den 9jährgigen bei einem Casting, das SMOG e.V. für seine erste Film­pro­duk­tion veran­staltet hatte. Anfang 2018 wird mit „Still und Stumm“ der erste selbst­pro­du­zierte Film des Vereins, der sich thema­tisch mit Gewalt und Mobbing ausein­an­der­setzt, im Kino vorge­stellt. Neben dem bekannten Jörg Alt (Die Päpstin), hat Kristo im Film, bei welchem Fütterer Regie führte, eine der Hauptrollen.

 

„Nachdem die Dreh­ar­beiten des Filmes abge­schlossen waren, haben wir uns über­legt, welches Projekt wir als nächstes angehen können und die Themen Familie und Schule waren hierbei für alle Betei­ligten sehr nahe­lie­gend.“, sagt Fütterer.

 

„Im kommenden Jahr steht bei unserem Projekt VdSiS sehr viel auf dem Programm. Ich finde es toll zu sehen, dass in unserem Verein genera­tio­nen­über­grei­fend derart erfolg­reich gear­beitet wird.“, freut sich Erwin Maisch, 1. Vorsit­zender SMOG e.V.

 

Das Video kann man bei Youtube unter den Stich­worten „Hallo Herr Lehrer“ ansehen. Hier der Video­link: https://m.youtube.com/watch?v=sIEwrXCTh0c

Kristo Krebs und Timm Fütterer

SMOG

Kristo Krebs und Timm Fütterer am Filmset (v.l.)


Zusammenarbeit und Unterstützung durch:



Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok