SMOG e.V. produ­ziert mit dem Projekt „VdSiS“ ein Musik­video mit Dreh in einem der schönsten Säle in Fulda und im Musik­park Fulda

Anlass des aufwen­digen zwei­tä­gigen Drehs in Fulda ist Dimi´s neues Musik­video „Verliebt“, welches der zweite Song des talen­tierten 12 jährigen Rappers aus Fulda ist.  Sein erstes Lied „Dem Himmel so nah“ erschien bereits am 06.12.2018 auf dem VdSiS-YouTube Kanal und stürmte sofort die YouTube Trends.

Erwin Maisch, 1. Vorsit­zender SMOG e.V. und Projekt­leiter Timm Fütterer sind sich einig: „Wir  freuen uns, dass wir in Fulda so profes­sio­nell mit den Kindern und für die Kinder arbeiten können und sind dankbar für die groß­ar­tige Unter­stüt­zung vieler heimi­scher Insti­tu­tionen und Firmen bei diesem sozialen Projekt mit Kindern und Jugend­li­chen, das mitt­ler­weile deutsch­land­weite Aufmerk­sam­keit erreicht. Es ist schön zu sehen, wie viel Talent bei den Kindern vorhanden ist und mit welchem Enga­ge­ment sie zu Werke gehen.“

High­light des aktu­ellen Drehs waren die Aufnahmen im Grünen Saal im Fuldaer Stadtschloß.

Dieser bietet eine einma­lige Kulisse für das neue Musik­video. Support erhielt Dimi, von Bärbel Wierich und dem Studio 7 live, die eben­falls in den fürst­li­chen Gemä­chern den Dreh am frühen Sams­tag­abend verfolgten. Die Außen­auf­nahmen am Schloss Fasa­nerie rundeten die Arbeit mit roman­ti­schen Kulissen ab.

Am Sonn­tag­morgen wurde das Dreh­t­team dann in der Alten Schule in Fulda  für eine weitere Perfor­mance­szene empfangen.

Der Musik Park Fulda war unter neuer Führung sofort begeis­tert und gewährte Sonn­tag­nach­mittag den VdSiS-Kindern, Statisten und dem Produk­ti­ons­team den freien Zutritt zu allen Räumlichkeiten. 

Im Musik Park Fulda wurde fleißig gedreht, Nebel­ma­schine und Licht­ef­fekte wurden ausge­testet und reich­lich zum Einsatz gebracht.

Zahl­reiche VdSiS- Anhänger waren von weither ange­reist, u.a. aus Nieder­sachsen, Hamburg und Trier, um an diesen Aufnahmen als Statisten teil­zu­nehmen. Alle waren mit großer Begeis­te­rung am Set dabei. Da Fuldaer Rapp­ta­lent Artur begeis­terte die Teil­nehmer mit seiner spon­tanen Live-Einlage seines Songs:“ Der Papa meiner Freundin“. 

Der Abschluss dieses Dreh am Sonn­tag­nach­mittag wurde mit einem kleinem Meet&Greet mit den VdSiS-Rappern Dimi, Artur, Dustin und Samuel gekrönt. Die ange­reisten Kinder konnten den VdSiS- Jungs Fragen rund um das bunde­weit bekannte Projekt stellen und sicher­lich wurden einige neue Freund­schaften geschlossen.

 


Begeisterte Statisten beim VdSiS Workshop

VdSiS


Begeis­terte Teil­nehmer am Rap-Workshop


Zusammenarbeit und Unterstützung durch:



Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok