Großes Inter­esse für „Cool and Safe“ beim Fami­li­entag der Raiff­ei­sen­bank Großenlüder und eine groß­zü­gige Spende

Dass das Wetter nicht gerade zu einem Schwimm­bad­be­such einlud, hielt zahl­reiche Besu­cher nicht davon ab, das Fami­li­en­fest der Raiff­ei­sen­bank Großenlüder im Schwimmbad in Großenlüder zu besu­chen. SMOG e.V. war mit einem Info-Stand dabei und bot den Kindern ein Trai­ning mit dem inter­ak­tiven Lern­pro­gramm „Cool and Safe“ an. Mit Erwin Maisch, Wilhelm Hart­mann, Max Ostrowski und Timm Fütterer halfen gleich vier Vorständler bei der Betreuung. Das war auch drin­gend geboten, denn am den Tablett-PC bildeten sich immer wieder Warte­schlangen. Einhel­lige Meinung der SMOGler: „Das ist moti­vie­rend für uns, wenn man sieht, mit welcher Begeis­te­rung die Jungs und Mädels bei der Sache sind.“

Sicher war das SMOG-Geschenk,eine „VdSiS“-Baseballcap für ein erfolg­reich absol­viertes Programm, bei den Kids förder­lich, an dem Trai­ning teil­zu­nehmen. „Das mache ich zu Hause noch einmal.“, war meist die Bewer­tung der teil­neh­menden Kids. Auch die Eltern konnten sich vor Ort infor­mieren und lobten alle­samt das SMOG-Programm. Dass nicht nur dieKinder an diesem Tag mit einem Geschenk nach Hause gehen konnten, begeis­terte den gesamten SMOG-Vorstand. Aus der Hand der Chefs der Raiff­ei­sen­bank Großenlüder, der Herrn Bien und Lein­weber, konnte Erwin Maisch einen Scheck über 1.000,- € als Spende der Bank entgegennehmen.

Zuvor hatte Erwin Maisch an einem Podi­ums­ge­spräch auf der Bühne im Fest­zelt teil­ge­nommen, bei dem er SMOG e.V. und seine Arbeit kurz vorstellen durfte.  Auf der Bühne war auch der ehema­lige Fußball­profi Altin Lala dabei, der seit Jahren als Reprä­sen­tant bei SMOG e.V. mithilft.

Max Ostrowski gibt den Kids Infos zur Arbeit mit „Cool and Safe“

SMOG

Max Ostrowski gibt den Kids Infos zur Arbeit mit „Cool and Safe“


Zusammenarbeit und Unterstützung durch:



Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok