„Schule machen ohne Gewalt (SMOG)“ e.V. - ein Netz­werk gegen Gewalt und Sucht stellt sich vor

Immer wieder rücken spek­ta­ku­läre Vorkomm­nisse die Themen Gewalt und Sucht im Zusam­men­hang mit Schulen und Kinder­gärten in den Mittel­punkt der öffent­li­chen Diskus­sion. Vor dem Hinter­grund der zahl­rei­chen Initia­tiven und Maßnahmen, die aber bisher vor Ort in der Regel nicht in eine Gesamt­kon­zep­tion einge­bunden sind, hat „SMOG“ nach Wegen gesucht, wie Schulen und Kinder­gärten dem Problem begegnen können, insbe­son­dere was mit einem Gesamt­kon­zept konkret für die Kinder und Jugend­li­chen getan werden kann. Vermehrt tritt eine gesamt­ge­sell­schaft­liche Betrach­tung von Gewalt und Sucht in den Vorder­grund. Die Rolle der Familie wird in diesem Zusam­men­hang immer deut­li­cher herausgestellt.

„SMOG“ wurde im Jahr 1999 als ein Projekt der Polizei, des Jugend­amtes und des Staat­li­chen Schul­amtes im Vogels­berg­kreis in Hessen initi­iert und im Jahr 2001 auf Osthessen ausge­dehnt. Es wird seit Februar 2002 ganz  wesent­lich getragen und weiter­ent­wi­ckelt durch den Verein SMOG e.V., Schloss­bergweg 4, 36286 Neuenstein-Saasen.

Der Name SMOG wurde von Schü­le­rinnen und Schü­lern vorge­schlagen, weil das Konzept darauf abzielt, Täter - aber auch Opfer - aus dem Dunst­kreis von Gewalt und Sucht herauszuholen.

Unser Ziel ist es, dem Gewalt­po­ten­zial präventiv und inter­ve­nie­rend mit einer Vernet­zung der unter­schied­lichsten Akti­vi­täten entge­gen­zu­treten. So wollen wir gesamt­kon­zep­tio­nell die Entfal­tung posi­tiven Sozi­al­ver­hal­tens und eine stabile Persön­lich­keits­ent­wick­lung, insbe­son­dere der jungen Menschen, fördern.

Aktu­elle News

Grund­schulen in Hessen erhalten für Ukraine-Inten­­si­v­­klassen Unter­stüt­zung durch SMOG e.V.

Das inter­ak­tive Gewalt-Präven­­tions-Trai­­ning „Cool and Safe“ (CaS) richtet sich an Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Bisher war das kosten­freie Programm in Deutsch, Englisch, Spanisch und Fran­zö­sisch verfügbar. Seit Juni gibt es dank der Förde­rung der Mainova AG auch eine Version in Ukrai­nisch. Gemeinsam stellten der hessi­sche Kultus­mi­nister Prof. Dr. Alex­ander Lorz, der Mainova-Vorstand­s­­vor­­­si­t­­zende Dr. Constantin H. Alsheimer und Erwin Maisch, der 1. Vorsit­zende des CaS-Träger-Vereins Schule machen ohne Gewalt e.V. (SMOG), am Montag (12.9.) das neue Angebot in der Frank­furter Holz­hau­sen­schule vor. … Weiter­lesen

Mainova fördert Grun­d­­schul-Präven­­tions-Projekt „Cool and Safe“

Das inter­ak­tive Gewalt-Präven­­tions-Trai­­ning „Cool and Safe“ (CaS) richtet sich an Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Bisher war das kosten­freie Programm in Deutsch, Englisch, Spanisch und Fran­zö­sisch verfügbar. Seit Juni gibt es dank der Förde­rung der Mainova AG auch eine Version in Ukrai­nisch. Gemeinsam stellten der hessi­sche Kultus­mi­nister Prof. Dr. Alex­ander Lorz, der Mainova-Vorstand­s­­vor­­­si­t­­zende Dr. Constantin H. Alsheimer und Erwin Maisch, der 1. Vorsit­zende des CaS-Träger-Vereins Schule machen ohne Gewalt e.V. (SMOG), am Montag (12.9.) das neue Angebot in der Frank­furter Holz­hau­sen­schule vor. … Weiter­lesen

Wrap im Park – 22.07.2022, 11 – 17 Uhr

Zusammen mit einigen Partner:innen veran­stalten wir – das Team der Part­ner­schaft für Demo­kratie – ein Fest für alle, die am letzten Schultag ihre Zeug­nisse … Weiter­lesen



Zusammenarbeit und Unterstützung durch:



Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok