Digi­tale Infor­ma­ti­ons­reihe befasst sich diesmal mit dem Thema “Influ­encer”

Eltern fragen – „Netw@ys“ antwortet



Digi­tale Infor­ma­ti­ons­reihe befasst sich diesmal mit dem Thema Influencer



Nach einer gut besuchten Veran­stal­tung am Safer-Internet-Day und mehreren erfolg­rei­chen Terminen in den Vormo­naten, setzt „Netw@ys“ das Angebot der digi­talen Eltern­abende mit weiteren Themen fort. Auch weiterhin wird es an jedem zweiten Dienstag im Monat ein kosten­freies, themen­spe­zi­fi­schen Angebot geben.



Am Dienstag, den 09. März 2021 um 19 Uhr, steht diesmal das Thema „Influ­encer, Blogger und Co.“ auf dem Programm.



In der ca. einstün­digen Online-Veran­stal­tung wird aufge­zeigt, wie und wo Influ­encer, also – beson­ders bei Jugend­li­chen beliebte - Meinungs­bildner im Internet agieren, welche Themen sie vertreten und wie sie dabei vorgehen. Natür­lich soll auch beleuchtet werden, welche Rolle das Thema Marke­ting spielt und welche vermit­telten Botschaften even­tuell kritisch zu betrachten sind.



Aber es soll auch aufge­zeigt werden, wieso Influ­encer, Blogger und Co. so inter­es­sant gerade für Jugend­liche sind und wie Heran­wach­sende auf diese reagieren bzw. wie Eltern mit dieser Begeis­te­rung umgehen und mit Ihren Kindern ins Gespräch hier­über finden können.



Die Teil­nahme an dem Meeting findet wie immer über die Platt­form Teams statt und ist kosten­frei. Eine Vorab-Anmel­dung ist aller­dings unbe­dingt bis zum 08. März erfor­der­lich. Per Mail unter netways@hef-rof.de oder per Telefon unter 06623-8178000 (Medi­en­zen­trum Hers­feld-Roten­burg) werden Anmel­dungen unter Angabe von Namen und Mail­adresse entgegengenommen.



Vor der Veran­stal­tung erfolgt eine Rück­mel­dung mit der Zusen­dung eines Teilnahmelinks.



„Netw@ys“ ist ein offenes Netz­werk von Exper­tinnen und Experten aus unter­schied­li­chen Insti­tu­tionen und Fach­be­rei­chen, das sich 2013 zum gemein­samen Thema Medi­en­kom­pe­tenz im Land­kreis Hers­feld-Roten­burg gegründet hat. Ziel ist eine konstruktiv und präventiv ausge­rich­tete medi­en­päd­ago­gi­sche Arbeit auf lange Sicht zu leisten. 



Zu „Netw@ys“ gehören: Deut­scher Kinder­schutz­bund KV Hers­feld-Roten­burg, Fach­dienst Senioren im Land­kreis Hers­feld-Roten­burg, Fach­schule für Sozi­al­päd­agogik Heim­bold­s­hausen, Fach­stelle Sucht­prä­ven­tion (Zweck­ver­band für Diakonie in den Kirchen­kreisen Hers­feld und Roten­burg), Institut für Medi­en­päd­agogik und Kommu­ni­ka­tion Hessen, Kinder-, Jugend- und Fami­li­en­för­de­rung Hers­feld-Roten­burg, Medi­en­zen­trum Hers­feld-Roten­burg, Netz­werk gegen Gewalt Hessen, Poli­zei­prä­si­dium Osthessen, Schule machen ohne Gewalt (SMOG) e.V., Staat­li­ches Schulamt für den Land­kreis Hers­feld-Roten­burg und den Werra-Meißner-Kreis. 

 



Zusammenarbeit und Unterstützung durch:



Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok