Start News
29 | 06 | 2017
News/Presseberichte
„Theater erleben – und Gutes tun“ PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Geschäftsstelle   
Dienstag, den 09. August 2016 um 11:37 Uhr

altDas können Sie, wenn Sie eine der beiden Benefizveranstaltungen altder Theaterwerkstatt der Richard-Müller-Schule aus Fulda am 6.10.2016 um 10.00 Uhr und 20.00 Uhr im Schlosstheater in Fulda besuchen.
Für 10,-€ (Schüler, Studenten, Rentner zahlen  7,-€)  bieten Ihnen die Akteure das Theaterstück „Clockwork Orange“ frei nach dem Roman von Anthony Burgess, das sich intensiv mit der Problematik Jugendgewalt und Kriminalprävention in unserer Gesellschaft auseinander setzt.
Sie erleben Tanz- und Bewegungschoreografien, Live-Musik, den Einsatz moderner Medien sowie Schwarzlicht- Schatten und Maskentheater einer herausragenden Theatergruppe, die ihr Publikum bei ihrem Auftritten stets begeistert hat.
Ein Teil des Erlöses erhält SMOG e.V. als Spende für die gewaltpräventive Arbeit in unserer Region.
Interessiert, dann schauen Sie sich den beigefügten Flyer an und bestellen Sie Ihre Karten bei der SMOG-Geschäftsstelle unter Tel. 06677-918574 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
„Tag des Deutschen Sportabzeichens“ – SMOG mit dabei PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Geschäftsstelle   
Montag, den 11. Juli 2016 um 12:59 Uhr

Beim „Tag des Deutschen Sportabzeichens“ am 8.7.2016 im Stadion der Stadt Fulda war richtig was los. Nahezu alt5.000 Teilnehmer konnten ein umfassendes Sportangebot nutzen. Gutes Wetter, eine gute Stimmung und eine gute Organisation sorgten für rundum zufriedene Gesichter.
Dass dabei auch behinderte Menschen mitmachen und den Tag zusammen mit nicht behinderten Sportlerinnen und Sportlern genießen konnten, gab der Veranstaltung noch einen besonderen Anstrich.
Hatte sich SMOG e.V. bereits im Vorfeld bei der Organisation eingebracht, so war es selbstverständlich, dass der Verein auch an diesem Tag mit einem Infostand vertreten war.
Das Vorstandsteam mit Clemens Groß, Thomas Wagner und Erwin Maisch nutze die Chance, die Lehrer und Lehrerinnen der zahlreich vertretenen Grundschulen aus der Stadt und dem Landkreis Fulda anzusprechen und auf das interaktive Präventionsprogramm „Cool and Safe“ für 7-12jährige Kinder anzusprechen.
„Ich bin mir sicher, dass wir doch einige Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen motivieren konnten, das Programm in ihrer Klasse umzusetzen. Es ist ja schließlich auch offizieller Teil des Angebots des Landes Hessen für die Grundschulen.“, bilanziert Clemens Groß, selbst Lehrer, nach Abschluss des Tages.
Wer „Cool and Safe“ nutzen will, kann dieses Programm unter www.coolandsafe.eu kostenfrei im Internet abrufen.
Das Programm hilft, Kinder stark zu machen und sie vor den Gefahren des Alltags zu schützen.

Bildunterschrift
Das  SMOG-Team v. l. Thomas Wagner, Erwin Maisch, Clemens Groß am Infostand.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Juli 2016 um 13:06 Uhr
 
Heiße Schlitten und SMOG PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Geschäftsstelle   
Dienstag, den 05. Juli 2016 um 13:51 Uhr

Was haben Tuning-Fans und SMOG gemeinsam?
Diese Frage drängte sich am Sonntag beim „Summer Spezial“, einer Tuning-Show für Fahrzeuge im Münsterfeld in Fulda, dem einealtn oder anderen auf.
Die Antwort ist ganz einfach: Der Veranstalter, der „Car Custom Club“, Fulda spendet den Erlös, wie im Vorjahr, an SMOG e.V.
Darüber hinaus waren viele Eltern mit ihren Kindern vor Ort die Ansprechpartner für SMOG e.V.
Mit Erwin Maisch und Clemens Groß waren zwei vom SMOG-Vorstand am Infostand dabei, die selbst auch Freunde von besonderen Autos sind.
„Super Veranstaltung, gut organisiert, tolle Fahrzeuge, hat richtig Spaß gemacht, nur der Regen hätte nicht sein müssen.“, waren sich Maisch und Groß einig.
Folge des Regens war, dass die Preise der Tombola, die zu Gunsten von SMOG e.V. veranstaltet wurde, den Weg von draußen in die Werkstatt von Fresh Car Styling, die die Veranstaltung ganz wesentlich mitgetragen hat, nehmen mussten. Aber das tat der Begeisterung keinen Abbruch.

Bildunterschrift:
Clemens Groß (links) und Erwin Maisch am SMOG-Infostand

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. Juli 2016 um 13:55 Uhr
 
Neue SMOG-Trainer/innen ausgebildet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Geschäftsstelle   
Montag, den 04. Juli 2016 um 08:15 Uhr

Die SMOG-Elternschule, ein Trainingsprogramm für Eltern, um deren Erziehungskompetenzen zu erweitern, hat sich in den letzten Jahren zu einem immer mehr nachgefragten Seminar bei SMOG e.V. entwickelt. Gemeinsam mit dem Verein Jollydent e.V., der sich die Kosten für die SMOG-Elternschule mit SMOG e.V. teilt, wurden dieser Tage sechs weitere Trainer und Trainerinnen im DRK-Zentrum in Fulda durch die SMOG-Ausbilderin Frau Dipl. Pädagogin Andrea Stephan, Karlsruhe, ausgebildet.
Dr. Wolfram Geiger, Jollydent e.V. sowie Erwin Maisch und Heide Aust von SMOG e.V. begrüßten die Teilnehmer/innen und dankten dem DRK in Fulda, das die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte.
Eine angenehme Atmosphäre, eine engagierte Ausbilderin und wissbegierige künftige Trainer/innen waren die Basis für eine erfolgreiche Ausbildung.
„Wir sind sehr froh, dass wir unser Team der Elternschultrainer/innen mit diesen engagierten Neuen erweitern konnten und danken Andrea Stephan, dass sie sich so bei uns einbringt.“, sind sich Geiger und Maisch einig. „Mir hat das richtig gut gefallen. Ich denke, dass ich sehr gut auf meine Aufgabe als Elternschultrainerin vorbereitet bin und freue mich auf mein erstes Seminar.“, zieht Bettina Kowalsky ihre Bilanz. „Ich finde mich in dieser Ausbildung wieder. Sie hat mich in dem bestärkt, was ich bisher erfahren habe.“, ergänzt Christina Groß.
altWer Interesse an einem Seminar der SMOG-Elternschule hat, kann sich bei der SMOG-Geschäftsstelle unter Tel. 06677/918211 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. informieren und anmelden. Die Teilnahme an den Seminaren der SMOG-Elternschule ist für die Teilnehmer/innen kostenfrei.
„Wer bisher an einem solchen Seminar teilgenommen hat, ist hinterher überzeugt, dass er etwas für sich und seine Erziehungskompetenzen getan hat. Das Seminar, das neben einem Info-Abend zu Beginn, über fünf Veranstaltungen mit je 3 Stunden, dauert, wird vor Ort nach Terminabsprachen durchgeführt. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Eltern anmelden.“, ermuntert Heide Aust die Eltern in Ost- und Nordhessen, sich bei SMOG e.V. für dieses kostenfreie Angebot anzumelden.

Bildunterschrift:
von links Dr. Wolfram Geiger, Lutz Seibel, Bettina Kowalski, Stephanie Hilmes, Christina Groß, Andrea Stephan, Katharina Spiegel, Erwin Maisch, Renate Lissek
 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 04. Juli 2016 um 08:23 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Banner
Not-Rufnr: 0800 - 110 2222
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner