Start News Prominente Unterstützung aus Berlin
29 | 06 | 2017
Prominente Unterstützung aus Berlin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Geschäftsstelle   
Freitag, den 19. Februar 2016 um 11:24 Uhr

SMOG-Projekt „Von der Straße ins Studio“ mit neuem Video
Es sollte etwas ganz besonderes sein - und das ist es auch geworden: Das neue Musikvideo, das SMOG e.V. im Rahmen des Projektes „VdSiS“ abgedreht hat.
Aus Berlin war der Rapper Serc651 angereist, der in der deutschen Rapszene vor allem durch mehrere Tourneen mit Rapikone Eko Fresh bekannt ist. Erst im letzten Jahr landete der Berliner gemeinsam mit DSDS-Kandidat „Kazim Akboga“ mit „Is mir egal“ einen Riesenhit im Internet.
Außer Frage, dass bei dem Video für den Rapper etwas Herausragendes geboten werden musste. Filmer Dennis Steib, der sich seit Jahren für das SMOG-Projekt altengagiert, fuhr jede Menge Equipment auf. Auch mit einer Filmdrohne kreiste der Filmemacher über den Drehorten in Fulda. Hilfe bekam er hierbei von Daniel Scherber, der sich mit seiner Agentur schon des Öfteren für SMOG eingebracht hat.
Natürlich ließ auch der 1. Vorsitzende von SMOG e.V., Erwin Maisch, es sich nicht nehmen, bei den Dreharbeiten vorbei zu schauen: „Das kann sich schon sehen lassen: Technik vom Feinsten mit absoluten Spezialisten am Dreh, ein super motiviertes Team und ein anerkannter Rapper – ich bin begeistert. Der Film ist kein Selbstzweck. Wir wollen bei den Jungs das Selbstwertgefühl und die Kreativität steigern und echten Teamgeist entwickeln.“
Das Video wurde für einen ganz besonderen Song mit dem Titel „Solange ein Kind lacht“ gedreht. Der Berliner Rapper sagt dazu: „Es passiert so viel schlechtes auf der Welt, aber solange ein Kind lacht, ist die Welt noch in Ordnung.“ Passend zu der Aussage auch sein Songtext: „Frieden auf der Welt, solange ein Kind lacht.“
Die Jungs, die mit dem Rapper Serc651 in dem Song mitmachen, zeigten eine bemerkenswerte Leistung. „Rapper wie Serc sind Vorbilder für uns Jugendliche. Es ist ein unfassbar tolles Gefühl mit ihm in einem Song dabei zu sein.“, freut sich Richard Schwand, der in dem Song rappt, dass „in jedem Kind, etwas Besonderes steckt.“ Auch der 14-jährige Fabrice liefert eine starke Message ab: „Heutzutage geht es viel um Oberflächlichkeit. Wir wollen mit dem Song Werte transportieren, auf die es wirklich ankommt.“
Eine wunderschöne Botschaft. Rapper Serc rappt im Refrain: „Ihr seid unsere Zukunft, ihr seid unsere Kinder.“ Wenn unsere Kinder solche Ansichten haben wie die SMOG-Rapper, kann die Zukunft ja kommen…
Das Video ist unter folgendem Link zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=nZAGnxp2c4c

 
Banner
Not-Rufnr: 0800 - 110 2222
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner