Start News Hersfeld-Preisträger Christian Schmidt besucht Champions-League-Siegerinnen im Trainingslager
20 | 10 | 2017
Hersfeld-Preisträger Christian Schmidt besucht Champions-League-Siegerinnen im Trainingslager PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Geschäftsstelle   
Dienstag, den 04. August 2015 um 10:06 Uhr

altDas hätten sich Cheftrainer Colin Bell und seine Spielerinnen auch nicht träumen lassen, als gestern Nachmittag altplötzlich und überraschend Schauspieler Christian Schmidt gemeinsam mit seiner Frau das Training der Champions-League-Siegerinnen im Hessen-Stadion besuchte. "Ich habe mich sehr über den Besuch der Mannschaft zu meiner letzten Aufführung am Sonntag in der Stiftsruine gefreut und möchte sowohl beim Training zuschauen, als auch mal mit den Spielerinnen plaudern", so der erfolgreiche Schauspieler.
Christian Schmidt ist in Bad Hersfeld kein Unbekannter: 1999 spielte er bei den Festspielen in der Stiftsruine den Claudius in „Viel Lärm um nichts“ unter der Regie von Karl-Herrmann Risse. Für den Schauspieler bedeutete in dieser Festspielsaison der Antipholus eine doppelte Herausforderung, denn er spielte zusätzlich auch in den „Sommernachts-Träumereien“ den Theseus/Oberon. Ein solches Pensum schaffe nur ein erfahrener Theaterschauspieler mit beeindruckender Kraft, sagt Dieter Wedel. Christian Schmidt studierte Schauspiel an der renommierten Schauspielschule Ernst Busch in Berlin-Schöneweide und verfügt über viel Bühnen- und Fernseherfahrung. So war in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen und Serien wie „Der Untergang“, „Der Baader Meinhof-Komplex oder dem „Tatort“ zu sehen.

Foto: Im Anschluss an das Training plauderte Chrsitian Schmidt bei lecker Eis in lockerer Runde mit den Spielerinnen.

Cheftrainer Colin Bell im Gespräch mit Schauspieler Christian Schmidt, der sich sehr interessiert über die Trainingsarbeit und die anstehenden Aufgaben des 1. FFC in der kommenden Saison zeigte. Colin Bell nutzte die Gelegenheit und lud den beliebten Schauspieler zu einem Heimspiel des FFC in der Allianz-Frauen-Bundesliga ein. "Ich komme gerne," so Christian Schmidt.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. August 2015 um 10:16 Uhr
 
Banner
Not-Rufnr: 0800 - 110 2222
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner