Start News Stolzer Betrag für SMOG e.V. beim Fuldaer Street Day
17 | 08 | 2017
Stolzer Betrag für SMOG e.V. beim Fuldaer Street Day PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Geschäftsstelle   
Montag, den 21. Juli 2014 um 07:36 Uhr

Mit insgesamt  870,- € Zuwendung an SMOG e.V. schloss der diesjährige Fuldaer Street Day ab.
Die Fuldaer Street Society und die Firma Fresh Car Styling hatten die Tuningfreunde ins das Münsterfeld in Fulda eingeladen.
Bei perfektem Wetter gab es tolle Fahrzeuge zu bewundern, deren Besitzer mit zahlreichen Preisen belohnt wurden. Daneben konnten sich die Teilnehmer einer Tombola zu Gunsten von SMOG e.V. über schöne Preise freuen.
„Wir sind von der hohen Teilnehmerzahl begeistert. In der Bewertung hatten wir allein schon 70 Fahrzeuge.“, zeigten sich die Vereinsverantwortlichen der Street Society, Benjamin Bachmann, Michael Illhardt, David Meth und Jennifer Malkmus mehr als zufrieden.alt
„Mich freut, dass wir diese Veranstaltung mit einem sozialen Engagement für SMOG e.V. verbinden konnten.“, zieht Ingo Hartmann von Fresh Car Styling eine positive Bilanz. „Unser besonderer Dank gilt den vielen Menschen, die uns geholfen haben. Ohne die Veranstaltungstechnik von Ben(s)ch Light & Sound, die CMG-Dance Affair, die Fahrschule Stefan Groß, das Autohaus 100, die Fleischerei Knittel, Peet Photografie, Emotion Grafix und die No-Limit Kartbahn sowie der Getränkehandel „Flaschenpost“ wäre die Veranstaltung nicht solch ein Erfolg geworden.“
„Für uns war es Neuland, konnten wir unsere gewaltpräventive Arbeit doch einem neuen Publikum zeigen. Super, dass wir so toll aufgenommen wurden und einen solch stattlichen Betrag für den Verein verbuchen können.“, ist auch Erwin Maisch begeistert und ergänzt: „Als begeisterter Freund schöner und ausgefallener Autos war das heute ein sehr schöner Tag, gab es doch vom Oldtimer bis zum frisierten Sportwagen ein breite Palette besonderer Fahrzeuge zu sehen. Ein absolutes Muss für Tuningfreunde.“

Bildunterschrift
Ein Scheck von 500,-€ und 370,-€ Bargeld wurden an SMOG e.V. übergeben:
v.l. Ingo Hartmann, Jennifer Malkmus, Benjamin Bachmann, Michael Illhardt, Erwin Maisch

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 21. Juli 2014 um 07:56 Uhr
 
Banner
Not-Rufnr: 0800 - 110 2222
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner