Start
17 | 08 | 2017
Neueste Nachrichten
COOL AND SAFE - Das Onlinetraining für Kinder

COOL AND SAFE from Timm FÜtterer on Vimeo.

Schule machen ohne Gewalt (SMOG) e.V.
„Einfach schlicht(en)!“ PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 24. Mai 2012 um 10:55 Uhr
„Einfach schlicht(en)!“

Streitschlichterausbildung in der KDS vom 4. bis 6. Mai 2012

„Wir kommen immer wieder gerne nach Bad Hersfeld, weil es so ein schönes Städtchen ist und die KDS uns immer super freundlich empfängt. Außerdem erwarten uns hier immer tolle Schüler mit ausgesprochen hoher Sozialkompetenz!“, so lobten die Trainer Karl-Peter Kirsch und Biggi Neuner-Schewior von „Fortbildung macht Schule“.

Unterstützt von SMOG e.V. (Schule machen ohne Gewalt e.V.) und der Schulsozialarbeit der KDS gemeinsam mit Lehrern wurden 11 neue Streitschlichter der Konrad-Duden-Schule in einem Wochenendseminar vom 4. bis 6. Mai 2012 professionell ausgebildet.
In gewohnt anschaulicher Art und Weise gelang es, den Schülerinnen und Schülern Kenntnisse der Gesprächsführung sowie Wissen über Fragetechniken und Körpersprache zu vermitteln.
Das Konzept heißt: „Einfach schlicht(en)!“
Die Streitenden werden von Lehrerinnen / Lehrern geschickt oder kommen freiwillig.
Dann wird ein Termin für die Streitschlichtung vereinbart. Es arbeiten immer zwei Streitschlichter (möglichst ein Junge und ein Mädchen) in einem Team.
Dabei wird sich nicht lange bei den Fragen: „Was ist passiert? Wer hat Schuld?“ aufgehalten. Die Streitschlichtung arbeitet lösungsorientiert: Es soll eine Lösung für einen Konflikt oder Streit gefunden werden, bei der es nur Gewinner und keinen Verlierer gibt.
Die Streitschlichter sind dabei Moderatoren (Übersetzer, Regelwächter, unparteiisch) und Coaches.
Die Regeln der Schlichtung sind klar definiert. Sie sorgen für eine entspannte, gleichberechtigte und positive Atmosphäre.
Besiegelt wird ein geschlichteter Streit am Ende durch eine Vereinbarung, die von allen unterschrieben wird. Die Schlichter fragen nach ein bis zwei Wochen nach, ob die gefundene Lösung wirkungsvoll und nachhaltig war.
Durch Fotos auf Plakaten und regelmäßige Präsenz auf den Schulhöfen sind die Streitschlichter an der KDS schon gut bekannt.

 
Dr. Peter Szepanek und Wolfgang Schneider neu im SMOG-Vorstand PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. April 2012 um 07:39 Uhr
Dr. Peter Szepanek und Wolfgang Schneider neu im SMOG-Vorstand
 
Bad Hersfeld
 
In den Räumlichkeiten des „Wortreichs“ in Bad Hersfeld fand in diesen Tagen die Jahreshauptversammlung des Vereins "Schule machen ohne Gewalt (SMOG) e.V." statt.
Die über 70 anwesenden Mitglieder nahmen das Angebot von Kurdirektor Christian Mayer zu einer Besichtigung des „Wortreich“  und der Sonderausstellung "Liebesleben" zu Beginn der Veranstaltung dankend an.
"Ich freue mich sehr, dass wir das „Wortreich“ besichtigen konnten und danke ausdrücklich Herrn Kurdirektor Mayer und Herrn Bürgermeister Fehling für die freundliche Unterstützung. Wir freuen uns über die Rekordbeteiligung bei einer Jahreshauptversammlung in zehn Jahren SMOG e.V.“, so der 1. Vorsitzende Erwin Maisch. Neben Bürgermeister Fehling konnte Maisch die Vertreterin des Landkreises Fulda, Frau Döppner, und einige Bürgermeister und Vertreter von Firmen, Verbänden und dem Partnerverein "Jollydent" begrüßen.In seinem Grußwort bedankte sich der Bad Hersfelder Bürgermeister Fehling ausdrücklich für die ausgezeichnete Präventionsarbeit von SMOG e.V. und sicherte die weitere Unterstützung der Stadt Bad Hersfeld zu.Erwin Maisch nutzte die Gelegenheit in seiner Begrüßungsrede, um den Förderern und Sponsoren, hier insbesondere den über 80 Club-200-Mitgliedern, aber auch den vielen aktiven Mitgliedern, den Vorstandskolleginnen und Kollegen mit Geschäftsführerin Heide Aust sowie der SMOG-Geschäftsstelle mit Doris Birkel und Lutz Balzereit seinen besonderen Dank für das außerordentliche Engagement auszusprechen. Die Evaluation der "SMOG-Elternschule" durch die Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt mit einer sehr guten Bewertung und das neu erarbeitete Konzept Klassenrat bildeten weitere Schwerpunkte seiner Ausführungen.
Polizeihauptkommissar Karl-Heinz Hofmann vom Polizeipräsidium Osthessen konnte auch in diesem Jahr wieder von einer sehr erfolgreichen Präventionsarbeit der osthessischen Polizei in den Schulen der drei Landkreise und den engen Schulterschluss zu SMOG e.V. berichten. Die Polizei und SMOG e.V. ergänzen sich mit ihren zahlreichen Aktivitäten hervorragend in der Präventionsarbeit.Geschäftsführerin Heide Aust stellte in einem umfassenden Bericht die vielfältigen Aktivitäten von SMOG e.V. im letzten Jahr heraus, wobei die zur Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft 2011 gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport durchgeführte "S´kool-Tour 2009-2011" eine besondere Herausforderung darstellte. Höhepunkt war die Einladung des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier an das gesamte „S´kool Tour“-Team mit der Siegermannschaft der Astrid-Lindgren-Schule in Hauneck-Unterhaun und Bürgermeister Harald Preßmann in die Staatskanzlei in Wiesbaden und der Besuch des WM-Viertelfinalspiels in der WM-Arena in Frankfurt.Im Anschluss daran stellt der SMOG-Vorsitzende Erwin Maisch in kurzen Worten das neue Internetprojekt „Coll and Safe“ vor, das im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung a, 5. Juli durch den Hessischen Ministerpräsidenten der Öffentlichkeit vorgestellt wird.Schatzmeisterin Anke Hofmann appellierte an die Versammlung, neue Mitglieder zu gewinnen und weitere Sponsoren an den Verein zu binden, damit die erfolgreiche und wichtige Arbeit von SMOG e.V. fortgeführt und weiter ausgebaut werden kann. Die Entlastung von Vorstand und Schatzmeisterin erfolgte auf Antrag der Kassenprüfer Wilfried Bätz und Heike Heil einstimmig.

Da der langjährige 2. Vorsitzende Andreas Nann und Beisitzerin Annette Reitz aus beruflichen Gründen von ihren Ämtern zurücktraten, galt es Ergänzungswahlen durchzuführen. Mit Dr. Peter Szepanek als ehemaligem langjährigen Geschäftsführer der Gas- und Wasserversorgung in Fulda als 2. Vorsitzender und Wolfgang Schneider, Optikermeister aus Bebra, als Beisitzer, konnte Erwin Maisch zwei erfolgreicher Unternehmer aus der Wirtschaft als Nachfolger präsentieren, die durch die Versammlung einstimmig bestätigt wurden.
"Ich wollte eigentlich eine längere Auszeit nehmen und etwas Abstand gewinnen, aber das Werben von Erwin Maisch und die Ziele des Vereins haben mich überzeugt, schon jetzt zu helfen. Gerne will ich meine Kontakte in die Wirtschaft nutzen, um weitere Förderer an den Verein zu binden.“, äußerte sich Dr. Szepanek über seine Motive in die Vorstandsarbeit mit einzusteigen. Wolfgang Schneider wird bereits am 14. September mit einem Benefizkonzert zugunsten von SMOG e.V. in Bebra aktiv seinen Beitrag zu den Jubiläumsfeierlichkeiten von „10 Jahre SMOG e.V.“ leisten.
Die offizielle Jubiläumsfeier ist für den 05.Juli 2012, 14.30 Uhr, in der neuen Mensa der Obersbergschule, an der auch der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier teilnehmen wird, terminiert.
 
 
Zum Geburtstag eine Spende PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. November 2011 um 09:31 Uhr
Helmut Beisheim, Bebraer Unternehmer-Urgestein hatte zu seinem 75. Geburtstag nur einen Wunsch: Statt Sekt, Blumen und Pralinen sollten seine Gäste ein paar Euro für gemeinnützige Zwecke spenden. Der Altersjubilar rundete die Summe noch etwas auf, so dass stolze 2.500 Euro zusammen kamen. In zwei wohl gefüllte Geldsäcke abgepackt, über gab Helmut Beisheim (2. von rechts) gemeinsam mit Ehefrau Christa die Summe kürzlich zu gleichen Teilen an Erwin Maisch und Diether Bostelmann (1.und 2 v.l. von SMOG e.V)., sowie Volker Damm, den Außenstellenleiter des „Weissen Rings“. Beisheim betonte bei der Übergabe, dass er Organisationen unterstützen wolle, die dabei helfen, bedenklichen gesellschaftlichen Entwicklungen tatkräftig entgegen zu treten.
Weiterlesen...
 
Lira Bajramaj ist SMOG e.V. beigetreten PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. September 2011 um 13:38 Uhr

Im Rahmen des „Sportsfun-Teamday“ am Freitag in der Gesamtschule Geistal ist es SMOG e.V. gelungen, mit Welt- und Europameisterin Lira Bajramaj einen prominenten Ehrengast zu gewinnen. Die Fußballerin des Jahres und 3. bei den Wahlen zur Weltfußballerin 2010 stand im Talk mit SMOG-Moderator Roger Krah Rede und Antwort. Anschließend stellte sie sich beim Torwandschießen am Stand der Sparkasse Hersfeld-Rotenburg, Förderer und Unterstützer der Veranstaltung und von SMOG e.V., der talentierten Nachwuchsfußballerin und Hessenauswahlspielerin Jenny Reinhard aus Bad Hersfeld. Danach bildeten sich lange Schlangen von wartenden Kindern, welche alle ein Autogramm von Lira Bajramaj haben wollten. Selbst auf die T-Shirts musste der berühmte Namen der Sportlerin bei einigen Schülern geschrieben werden.

Weiterlesen...
 
Hohe Auszeichnung für Erwin Maisch und SMOG e.V. PDF Drucken E-Mail
Montag, den 12. September 2011 um 08:39 Uhr
Im Rahmen einer besonderen Auszeichnungszermonie durch die U.S. ARMY EUROPE (USAREUR) am Samstag, 10.9.2011, in Heidelberg wurde der 1. Vorsitzende von SMOG e.V. Erwin Maisch durch Brigadier General Nadja West mit dem OUTREACH AWARD ausgezeichnet.
Die Auszeichnung erfolgte für die Unterstützung und Organisation von gemeinsamen Jugendaktivitäten zur Gewaltprävention von „Schule machen ohne Gewalt (SMOG)“ und dem Deutsch-Amerikanischen Freundschafts-, Kultur- & Sportverein KONTAKT Fulda e.V. (DAFKS) Fulda. Seit Jahren arbeiten SMOG e.V. und DAFKS Fulda im Bereich der Jugendarbeit erfolgreich zusammen.
Weiterlesen...
 
SMOG e. V. zu Gast beim WM-Halbfinale PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 15. Juli 2011 um 09:42 Uhr

Das Foto zeigt die siegreiche Mannschaft der Grundschule in Hauneck mit Betreuern und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern von SMOG e.V. vor dem Halbfinale Japan – Schweden an der WM-Arena in Frankfurt.

Weiterlesen...
 
Offenbacher Kickers besuchten Behindertenwerkstätte - Trainingslager ein voller Erfolg PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. Juli 2011 um 07:27 Uhr
Die Profifußballer von Drittligist Kickers Offenbach sind nach Abschluss des viertägigen Trainingslagers in Bad Hersfeld am Sonntag wieder in Richtung Bieberer Berg gefahren. Nach einem Gruppenfoto im Mannschaftshotel Thermalis im Kurpark, wo die Mannschaft unter optimalen Bedingungen ihren abwechslungsreichen Aufenthalt mit Training, zwei Freundschaftsspielen, Wellness und dem Besuch des Weinfestes abschloss, zog Cheftrainer Arie van Lent folgendes Fazit: “Dieses Kurztrainingslager hat alle meine Erwartungen voll erfüllt. Das Hotel mit Wellness, Kraftraum und Rehabereich, der schöne Kurpark, die nahen Trainingsplätze und natürlich auch das optimale Wetter mit einem schönen Abschluss auf dem Weinfest rundeten diesen Aufenthalt ab. Ich kann mir vorstellen, dass wir uns auch in der nächsten Saison hier vorbereiten“, so der ehemalige Bundesligatorjäger von Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt und Werder Bremen.
Weiterlesen...
 
5000,- Euro für den Vereine Schule machen ohne Gewalt (SMOG) e.V. PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 11:38 Uhr

Bad Hersfeld.- Große Freude bei dem Verein Schule machen ohne Gewalt (SMOG) e.V. . Die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg ist seit vielen Jahren einer der großen Förderer des gemeinnützigen Vereins, der sich um die Gewalt- und Suchtprävention in der Region bemüht. Im Rahmen der Zirkus-Krone Vorstellung, die von der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg für ihre Kunden präsentiert wurde, erhielt SMOG e.V. einen Spendenscheck in Höhe von 5000,- Euro aus dem Erlös des PS-Sparen. Reinhard Faulstich, Vorsitzender des Vorstandes des Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg dankte allen Unterstützern von SMOG e.V. sehr herzlich für die wichtige Arbeit in den Kindergärten und Schulen aber auch mit den Eltern.

Weiterlesen...
 
SMOG e.V. bei der Rosenbadparty in Fulda PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 11:37 Uhr

Mit einem Infostand und dem Projekt „Von der Straße ins Studio“ war SMOG e.V. am Samstag, 25.6.2011 bei der Rosenbadparty in Fulda vertreten.
Am Infostand standen die Vorstandsmitglieder Erwin Maisch und Max Ostrowski zusammen mit TeMain (Timm Fütterer) den überwiegend jugendlichen Besuchern bis über Mitternacht hinaus Rede und Antwort.
Waren im letzten Jahr noch 3.000 Besucher dabei, fanden dieses Mal bei regnerischem Wetter „nur“ 500 den Weg ins Fuldaer Rosenbad.

Weiterlesen...
 
Die Mannschaft „FC Villa Kunterbunt“ aus Hauneck/Unterhaun Gewinner des Hessenfinales der S´Kool Tour 2009 – 2011 im Rahmen des Hessentags in Oberursel PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Juni 2011 um 15:54 Uhr

Oberursel, den 16. Juni 2011 - Die 10 Sieger der einzelnen Regionalfinalturniere aus ganz Hessen trafen im Hessenfinale in Oberursel aufeinander um den Landesmeister der Grundschulen zu ermitteln. Nahezu 400 Grundschulkinder aus Nord-, Mittel-, und Südhessen waren in der Sporthalle der Erich-Kästner-Schule in Oberursel angetreten um den Meister zu ermitteln. Nach großem Kampf konnte sich das Team "FC Villa Kunterbunt" von der Astrid-Lindgren-Schule Unterhaun gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Weiterlesen...
 
SV Engelhelms wird SMOG-Mitglied PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. Juni 2011 um 11:43 Uhr

Unter das Motto „Tradition ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weiterreichen des Feuers“ stellte der 1. Vorsitzende Rainer Schneider sein  Grußwort zum 100jährigen Bestehen des SV Engelhelms. Diesem Motto folgend, trat der SV Engelhelms SMOG e.V. bei, um so sein soziales Engagement zu unterstreichen.

Weiterlesen...
 
« StartZurück111213141516171819WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Neues Video VdSiS

Banner
Not-Rufnr: 0800 - 110 2222
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner